Autor

Ein pfiffiger Hund mit leichtem Hang zum Drama. Julchen liebt weite Sandstrände und professionelle Buddelarbeiten. Einst mit Emil verlobt, einem Schapendoes aus Nordfriesland, ist Julchen zur Zeit wieder ungebunden. Neben dem Job als Ressortleiterin Kolumne bei Meerblog arbeitet sie an ihrem dritten Buch. Ein Krimi!

Alle Artikel von Julchen

Der moderne Hund im Museum

Aus der Interviewreihe: “AUF DER MATTE BEI MADEMOISELLE JULIE”

Heute mit dem entzückenden Paar Suri und Dayo aus Wöllstadt!

Herzlich willkommen bei MeerBlog, ihr Lieben! Ich freue mich über eure virtuelle Bekanntschaft. Falls ihr mal im urigen Nordfriesland Urlaub macht, müssen wir das vertiefen. Darum schlage ich ein Treffen im wunderbaren St. Buddel vor.

Julchen mag Juwetsy

Es war das schlimmste Windgetöse meines fast dreijährigen Lebens. Madame nickte bestätigend. Für sie war es genauso, nur hatte sie ein paar Lenze mehr auf dem Buckel.

Janni lief nervös hin und her, doch ich blieb cool. Mit dem Herrn Wind hatte ich eine Vereinbarung, wir mochten uns. Nur mit Frau Gewitter kam ich partout nicht klar. Die Plüschohren waren einfach zu empfindlich.