Inseln

Kleine und große, alte und neue, bewohnte und unbewohnte Inseln zählen zur Kernkompetenz von Meerblog. Egal, ob in Nordfriesland, Dänemark, Frankreich, Australien, in der Karibik oder anderswo in der Welt.

Wild, wild East

Knutschende Pärchen auf dem Weg ins Flitterwochen-Paradies. Schon im Flieger nach Barbados geht es los. Aber man muss nicht gleich heiraten, um in die Karibik zu fliegen. Viele wollen aus ganz anderen Gründen auf die Insel. „Barbados sticht in der Region durch seine gute Bildung und Wirtschaft hervor.“ Der 58-jährige Dong aus der Hauptstadt Bridgetown …

Wild, wild East Weiterlesen »

Strand Wyk

Das Föhr-Feeling

Wir sitzen schön schattig unter Bäumen. Direkt am Meer. In Nordfriesand? Nur hier kommt dieses mediterrane Nordseegefühl hoch, nur auf Föhr.

Alles auf Zucker

Warmer Regen in Bridgetown – mitten im August. Es ist die Zeit auf Barbados, die der kurzen, heftigen Schauern und vor allem die des Crop Overs. Karneval! Wir haben heute ein ruhiges Programm und statten dem Barbados Museum in der Inselhauptstadt einen Besuch ab. Obwohl ein Spaziergang unter karibischen Güssen bestimmt seinen Reiz hätte. Der …

Alles auf Zucker Weiterlesen »

Im Soca-Fieber

Karibische Hitze, gemütliches Tempo, alles im Fluss. Es sei denn, es ist August auf Barbados! Das ganze Jahr über fiebern die Bajans ihrem größten Event entgegen – dem Crop Over Festival in Bridgetown. Fünf Wochen lang feiert die Karibikinsel den Erntedank. Mitten im Sommer, während der Regenzeit. Aber selbst ein kräftiger Schauer kann niemanden vom …

Im Soca-Fieber Weiterlesen »

Strandtest Wyk

Strandtest No.6: Wyk auf Föhr

Noch ist Ebbe. Gleich hinterm Fähranleger beginnt der erste Hundestrand, der natürlich auch zweibeinigen Besuchern offen steht. Hinter der Sand- und Muschelzone wird ein schmaler Streifen Schlickwatt sichtbar. So weit, so gut. Dann wenn die Flut erst alles überspült, weiß der Badende nun also, warum sich der Grund unter seinen Füßen an dieser Stelle etwas …

Strandtest No.6: Wyk auf Föhr Weiterlesen »

Happy auf Föhr

Jimmy war brav. Etwas zu brav für meinen Geschmack. Der Collie-Dalmatiner-Mix konzentrierte sich auf seine Schönheit. Einem Popeye konnte er nicht das Wasser reichen. Tango? Pfff! Aber wir fuhren ja auch nicht nach Pellworm. Madame, Monsieur und meine Wenigkeit sollten erstmalig gelobtes Land betreten. Unsere süßen Pfoten auf den heiligen Boden der friesischen Karibik setzen. …

Happy auf Föhr Weiterlesen »

Ein Tag auf Rømø

Es ist der Strand. Offiziell der breiteste Nordeuropas. Inoffiziell: einer der schönsten. Wir haben Glück, denn im Frühjahr kann man die Weite des Wattenmeers uneingeschränkt genießen. Um uns herum nicht allzu viele Kitesurfer, Reiter, Strandsegler oder geparkte Autos am Strand. Und alles relaxt, das sowieso, typisch Dänemark. Über den mautfreien Rømø-Damm sind wir flott und …

Ein Tag auf Rømø Weiterlesen »

Scroll to Top