Postkarte #1 – aus Sevilla!

Muchas gracias, querida „Claudi um die Welt“, die du derzeit in Spanien weilst!

Dein Plan für Sevilla klingt extrem lässig: Auf den Flamenco verzichten. Wir können natürlich ein bisschen zuschauen und „Olé“ rufen. (Soll doch die Chefin tanzen, wenn sie kann!) Stattdessen diverse Cervezas checken. Gibt es einen Beach? Ok, am Río chillen. Deal, ich bin dabei!

See you,

dein Luis Maria Fernando

P.S.: Voll korrekt, wie du meinen Namen geschrieben hast!

P.P.S.: Und an alle Anderen, falls ihr mehr über die Postkarten-Aktion von Meerblog wissen wollt, einfach klicken.

Noch mehr lesen?

Kategorien Postkarten

über

Das Rastaschaf gilt als sprachbegabter Lebenskünstler, der schon viel herumgekommen ist. Luis passt in jede Tasche und schmuggelt sich ohne Papiere durch Kontrollen. Manchmal begleitet er die Chefin auf Reisen und arbeitet sporadisch als Beachblogger. Natürlich liebt er Reggae – insbesondere den von Bob.

  1. Olé! Freu mich, dass dir die Karte pläsiert ;)
    LG, Claudi

  2. Louis Max Blank

    Hey, hola und gruezzi Luis,

    Du hast also auch eine Mehrfachidentität und treibst dich in Andalusien herum. Dann sind wir schon Brüder oder Schwestern im Geiste.

    Hasta luego aus Almeria.

    • Hola Louis!

      Mehrfachidentität? Ne, ich bin im Homeoffice, und habe diese Karte aus Sevilla doch nur bekommen! Von der Kollegin, die zur Semana Santa dort war. Tú comprendes? :-)

      Viele Grüße nach Almería!

      Luis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.