Mit Brot und Buch

Irgendwo zwischen Coimbra und Óbidos reißt der Himmel auf. Alles ist perfekt organisiert, sogar das strahlende Sonnenlicht, nichts anderes passt zu einer Stadt, die wie aus dem Ei geputzt wirkt. Wir sind längst nicht die Einzigen, die auf dem geräumigen Besucherparkplatz eingewiesen werden. Denn es ist Sonntag, und da fährt Portugal entweder ans Meer oder …

Mit Brot und Buch Weiterlesen »