Feste und Traditionen

Zentraljapan

Kirschblüte in Zentraljapan

– Werbung – Schon seit meiner Düsseldorfer Zeit fasziniert mich japanische Kultur und Lebensart. Einmal habe ich den Jahreswechsel auf japanische Art in Düsseldorf begangen. Im Sommer bin ich durch den japanischen Garten gewandelt und habe mich mit einer in Düsseldorf lebenden Japanerin ausgetauscht. Ich koche gerne Japanisch, zumindest unkomplizierte Dinge wie Toshikoshi-Soba, Ramensuppen und …

Kirschblüte in Zentraljapan Weiterlesen »

Lichterkönigin

Die Lichterkönigin

Wenn sich im Dezember schon früh die Dunkelheit über Gotland legt, dann leuchtet Visby. Und das liegt nicht nur am Schein der Kerzen und Laternen, die Eingänge und kleine Nischen erhellen, oder an der Weihnachtsbeleuchtung. Visby, so scheint es, glänzt von innen. Vielleicht liegt es am Alter der Stadt, an ihrer Gemächlichkeit, vielleicht an der …

Die Lichterkönigin Weiterlesen »

Lillajul, die kleine Weihnacht

Als ich am Freitagabend in Mariehamn ankomme, ahne ich noch nichts von meinem Glück. Es regnet, der Wind bläst kräftig zur Begrüßung, und in der Hotelbar legt sich ein schwedischer Country-Sänger ins Zeug. Ich verkoste ein paar Tapas nach Julbord-Art, sozusagen einen repräsentativen Querschnitt durch das Weihnachtsbuffet, schließlich haben wir fast den ersten Advent. Am …

Lillajul, die kleine Weihnacht Weiterlesen »

Jöölboom, der friesische Weihnachtsbaum

Als ich nach Nordfriesland zog, begegnete ich schon zur ersten Weihnachtszeit dem sogenannten „Jülboog“, dem friesischen Weihnachtsbogen. In Husum fand ich ihn in einer Werkstatt, frisch aus Holz gedrechselt und wie gemacht für die Fensterbank. Den Kenkenbuum oder Jöölboom, wie er auf Sylt und Föhr genannt wird, gab es schon vor dem Adventskranz und vor …

Jöölboom, der friesische Weihnachtsbaum Weiterlesen »

Lucia und die Lussekatter

Im Dezember duftet quasi ganz Schweden nach Safrangebäck, auf Schwedisch Lussekatter oder Lusseboller. Vor allem rund um den 13. Dezember, dem Tag der heiligen Lucia aus Siracusa. Diese soll einst einen Lichterkranz auf dem Kopf getragen haben, damit sie beide Hände frei hatte, um die Glaubensgenossen in ihren Verstecken mit Lebensmitteln versorgen zu können. Doch …

Lucia und die Lussekatter Weiterlesen »

Die große Party

Es ist die Stimmung. Etwas aufgekratzter, intensiver, schwungvoller als sonst. Ein Gefühl unbestimmter Vorfreude, eine Art Kribbeln. Die Bereitschaft, etwas Außergewöhnliches passieren zu lassen, auch wenn es nie passiert. Aus dem Alltag auszubrechen. Nur noch singen und tanzen, an nichts denken. Es ist jene freudige Erwartung, die den Karneval einleitet. Schon als Kind habe ich …

Die große Party Weiterlesen »

Mal kurz ins Mittelalter

Wir erwischen das einzige Sonnenfenster dieses Wochenendes, als wir Heide in Dithmarschen erreichen. Acht Uhr abends, die Sonne malt Licht und Schatten auf die Fassade der St. Jürgen-Kirche. Hier steigt am Sonntag eine Bauernhochzeit, eine echte Hochzeit mit einem original Brautpaar, das öffentlich heiratet. Und zwar nach alter Sitte – wie zu Zeiten der freien …

Mal kurz ins Mittelalter Weiterlesen »

Scroll to Top