Helgoland

Strenggenommen gehört die Nordseeinsel zu Pinneberg. Doch kulturell zählt Helgoland eindeutig zu Nordfriesland. Allein schon deswegen, weil hier Helgoländer Friesisch gesprochen wird, Halunder. Ob Ober- oder Unterstadt, Lange Anna, Düne – jeder hat seinen Lieblingsort dort draußen, umzingelt vom Meer.

Seehundjäger

Der Seehundjäger

Dieses Gefühl, wenn du ein Fährticket für Helgoland in den Händen hältst, das ist Glück. Die Sonne lacht, das Meer still und glatt wie an wunderbaren Sommertagen. Die „Funny Girl“ füllt sich langsam, doch es gibt genügend freie Plätze an Bord. Noch ist da die Ruhe der Vorsaison. Und warme Tage im April sind ein …

Der Seehundjäger Weiterlesen »

Helgoland Ankunft

Sommer auf Helgoland

— Werbung — Büsum ist immer noch am Horizont zu erkennen, immer kleiner seine Silhouette. Beim Frühstück zu Gast am Tisch einer sächsischen Reisegruppe schaue ich mich ein wenig um: an Bord ein emsiges Hin und Her. Jeder will sitzen, jeder will herumlaufen. Das Fahrgastschiff von Büsum nach Helgoland ist proppenvoll, es herrscht Hochsaison. Kein …

Sommer auf Helgoland Weiterlesen »

Helgoland ohne Anna

Es ist März, also Winter an der Nordsee. Alles ist in Nebel getaucht, als ich zum ersten Mal nach Helgoland übersetze. Das Meer, die Hummerbuden, die Lange Anna. Doch in einem Café lernte ich zwei sympathische Helgoländerinnen kennen, die für Aufklärung sorgen. Das Schiff fährt mitten in das dichte graue Nichts hinein. Der einzige Farbklecks …

Helgoland ohne Anna Weiterlesen »

Scroll to Top