Bremen

Der lesende Esel

„Hier stinkt es nach verfaultem Fisch, hier riecht man die Schweiß der Arbeiter.“ Nachtwächter Edwin hat uns bei Einbruch der Dunkelheit durch das Schnoor geleitet, das alte Viertel der Schnur- also Taumacher, der Handwerker und Fischer. Wenn ich mir eines nicht vorstellen kann, dann diese Realität im 16. und 17. Jahrhundert. Heute ist alles wie …

Der lesende Esel Weiterlesen »

Eine Kindheit im Hafen

Eigentlich gibt es ihn nicht mehr. Doch Hanne will ihn mir trotzdem zeigen, den Überseehafen. Hier in Bremen? Ich denke beim Thema Übersee eher an Bremerhaven und die längste Stromkaje der Welt. Hanne soll ich vorm Roland treffen, in Bremen ein ebenso beliebter Treffpunkt wie die Stadtmusikanten. Da stehe ich nun vor dem Rathaus und …

Eine Kindheit im Hafen Weiterlesen »

Knipp vor Kunst

Der Frauen-Erwerbsverein. Die erste emanzipatorische Bewegung in Bremen, so erzählt Ulrike Hubig. 1867 gegründet. Ihre eigene Großmutter, Jahrgang 1900, trat später ein, belächelt von den Herren der Schöpfung. Jene nannten ihn am liebsten den „Frauenverderbsverein“. Und doch engagierten sich auch Männer als Mitglieder im Klub, der die „Erwerbstätigkeit des weiblichen Geschlechts“ fördern sollte. Sowohl Kunstgeschichte …

Knipp vor Kunst Weiterlesen »

Da kocht der Norden

Geht Rhythmus von oben nach unten oder umgekehrt? Es ist Freitagabend in Bremen – mitten im Viertel. Das Lagerhaus quillt über vor Menschen verschiedenen Alters, die nur eines im Sinn haben: Warmwerden. Einheizen. Über den Bühnen des Kulturzentrums weht ein brasilianisches Lüftchen, und das ist heiß. Samba, Batucada, Samba-Reggae, Maracatu. Wuchtige Trommeln mit vollem Klang, …

Da kocht der Norden Weiterlesen »

Im Rachen des Drachens

Verloren. Ich war in einer ausweglosen Situation. Was würde James Bond jetzt machen? Langsam senkte sich das Gebiss, die Zähne griffen ineinander, es wurde dunkel um mich herum. Und ich thronte mitten auf der weichen, roten Zunge des Drachens. No joke! Mein Job ließ mir keine Wahl. Zwar hatte der Drachenbändiger dem quirligen Geschöpf erlaubt, …

Im Rachen des Drachens Weiterlesen »

Scroll to Top