Föhr

Schlafstrandkorb

Eine Nacht am Meer

Die Urlauberin bleibt vor dem Staketenzaun stehen. „Darf ich mal hineinschauen?“ Gerne lade ich sie ein. Im Hotel hätte man es als seltsam empfunden, wenn der Nachbar einen Blick ins Zimmer hätte werfen wollen. Am Strand ist alles anders. „Viel gibt es allerdings nicht zu sehen“, gebe ich zu bedenken. Mein Bett für eine Nacht …

Eine Nacht am Meer Weiterlesen »

Westküste trifft Mittelmeer

Haufen liegen im Garten des Museums Kunst der Westküste. Perfekte Pferdeäpfel. Sie heißen Alex, Peter und Fritz. Der junge Hamburger Thomas Judisch war 2014 als „Artist in Residence“ in Alkersum, und seine Werke nehmen Bezug auf die Insel. So hat er seine Bronzehaufen nach original Föhrer Pferdeäpfeln geformt, die er quasi ums Eck gefunden hat. …

Westküste trifft Mittelmeer Weiterlesen »

Februar-Blues auf Föhr

Minutenlang starre ich durch das Fensterglas des Windschutzes. Ich gehöre zu den Wenigen, die auf dem Oberdeck ausharren, zumindest beim Ablegen. Rinnsale von Regenwasser laufen hinab. Noch bevor wir Dagebüll verlassen, fegt Hagel über das Deck, getrieben vom Wind. Keine optimalen Vorhersagen für das Wochenende, trotzdem ist die Fähre voll. Es muss am Biikebrennen liegen. …

Februar-Blues auf Föhr Weiterlesen »

Föhr mit Biike

Im Winter herrscht skandinavische Dunkelheit in Nordfriesland. In klaren Nächten funkeln die Sterne dafür umso heller am Himmel, bei Vollmond wirst du geradezu geblendet. Umso mehr freut sich der Nordfriese, wenn die Tage wieder länger werden. Wenn die ersten Schneeglöckchen ihre Köpfe aus der matschigen Erde recken, wenn die Biiken entlang der Küste auflodern. Zum …

Föhr mit Biike Weiterlesen »

Sand unter den Füßen

Es ist einer von diesen Tagen. Der Wind pfeift übers Deck, Wolken und Sonne im Wechselspiel. Nordseewetter. Die Kitesurfer haben Dagebüll für sich entdeckt und heben ab, springen in den Himmel. Ich freue mich auf Föhr, während das grelle Licht die Nordsee grün aufleuchten lässt. Links dehnt sich Hallig Langeness mit ihren Warften aus, rechts …

Sand unter den Füßen Weiterlesen »

Föhr im Sommer

Wie sieht ein idealer Sommertag auf der Nordseeinsel Föhr aus? Den ganzen Tag am Strand verbringen? Wattwandern? Radfahren? Ich habe es getestet. * Eine besondere Nacht im Schlafstrandkorb von Utersum verbringen, das geht am besten im Sommer auf Föhr. Und Utersum? Wegen des Sonnenuntergangs. Wegen des besten Blicks auf die Nachbarinseln. Und weil es einfach …

Föhr im Sommer Weiterlesen »

Föhr für Familien

Der Wind steht im Weg, recht aufgeblasen wirkt er heute. Fährt unerbittlich übers Wasser, den Hafen, die Menschen, die Fahrräder. Das Schiff. Es wartet schon. Ich nage noch an meinem Brötchen. Wenn du morgens schon Lachs mit Zwiebeln frühstückst, bist du endgültig in Nordfriesland angekommen. Außen, innen, überall Meer mit einer guten Portion Salz. Auch …

Föhr für Familien Weiterlesen »

Scroll to Top