Juist

Das Licht der Insel

Es gibt mehr als einen Grund, warum ich die Nordsee liebe. Es ist mehr als die Wildheit des Meeres. Mehr als die Brandung, mehr als das Wechselspiel von Ebbe und Flut, mehr als das lebendige Watt. Es ist der Himmel, der so theatralisch und temperamentvoll sein kann. Der Himmel, der immer alles zu geben scheint. …

Das Licht der Insel Weiterlesen »

Finde den Bäumchenröhrenwurm!

Sobald ich auf einem Fahrrad sitze, ist die Welt in Ordnung. Und auf Juist ist es quasi ein Muss. Ich nehme Kurs Richtung Westen, um von der Spitze der Insel nach Borkum hinüber winken zu können. Mein Ziel ist die Bill, ein Sandriff in rundlicher Form und der älteste Teil von Juist. Vielleicht hängt der …

Finde den Bäumchenröhrenwurm! Weiterlesen »

Tanz der Schaumkronen

Auf wie viele Muscheln bin ich schon getreten, bevor ich die eine aufhebe? Die mit den Tigerfarbenstreifen kommt mit. Das Meer brandet, rauscht, rollt unaufhörlich über den hellen Sand von Juist. Und sämtliche Gäste der Insel scheinen sich zum Thalasso eingefunden zu haben. Sprich: Man schlendert stundenlang am Meeressaum entlang, als gäbe es sonst nichts, …

Tanz der Schaumkronen Weiterlesen »

Butter bei die Fische

Mehr Raps, mehr Bäume, mehr Mühlen. Nicht nur die Landschaft, auch die Häuser wirken irgendwie lieblicher in Ostfriesland. Außerdem scheint es straff organisiert zu sein, zumindest was die beliebten Inseln an beliebten Tagen wie diesen betrifft. Der Zug endet in Norddeich, direkt an der Mole. Dann werden die Aussteigenden nach rechts für Norderney oder links …

Butter bei die Fische Weiterlesen »

Scroll to Top