Meerblog » Reisen » Kroatien

Kroatien

Sonntags in Dubrovnik

Mein Plan für den Sonntagmorgen in Dubrovnik: erst ein Stück über die Mauern der Altstadt laufen, dann schwimmen,. An einem Geheimstrand, der keiner ist.

Lokrum, Garten im Meer

Strände gibt es nicht, nur schroffen Stein ringsherum. Doch die Leute finden ihren Weg ins Meer. Es ist so klar und schön, dass sie ihn finden müssen. In Dubrovnik, auf Lokrum.

Von Pula bis Poreč

Immer an der istrischen Küste entlang. Die Reise geht vom Amphitheater in Pula zur Sardellenakademie von Fazana. Weiter mit dem Schiff zu den Brijuni-Inseln, wo sich istrische Esel und Rinder im Nationalpark tummeln…