Standardbild

Elke

Meerbloggerin, Buchautorin und Journalistin. Hat Kunstgeschichte u.a. in Rom studiert, als Redakteurin bei Burda gearbeitet, aber die meiste Zeit als freie Reisejournalistin. Aktuell lebt die Rheinländerin an der Nordsee, bloggt und schreibt an den nächsten Büchern.

Die Bratkartoffelroute

Zufriedene Kühe flankieren die Wege auf der Halbinsel Eiderstedt. Schafe, Deiche, Haubarge, saftige Wiesen, weiter Himmel. In Sankt Peter-Dorf angekommen atmen wir tief durch. Es riecht nach Meer, Matjes, Blumen und Bratkartoffeln. Letzterem gehen wir nach, landen im Olsdorfer Krug…

Im Tüterland

Es mag jetzt pathetisch klingen: Auf dieser Insel ist die Ruhe zu Hause. Wer die Marsch, Landwirtschaft, grasende Schafe und Kühe liebt, ist auf Pellworm goldrichtig. Bitte der nordfriesischen Korrektheit halber auf der zweiten Silbe betonen, also Pellwórm. Die Insel…

Ein Hoch auf das Rind

Noch bevor wir das Dorf erreichen, sehen wir eines der zotteligen Biester. Was für ein Synthese von Landschaft, Tier und Hütten: Die Hochlandrinder sind wie geschaffen für Haithabu. Im Hintergrund plätschern die Wasser des Haddebyer Noor still vor sich hin,…
Schafe

Alle Zeichen auf Schaf

Der Westerhever ist bekanntlich ein Bild von einem Leuchtturm, Wahrzeichen der nordfriesischen Küste und ein beliebtes Werbemotiv in Sachen Bier. Wer es geschafft hat, bis hierhin zu radeln, spart sich den halbstündigen Spaziergang vorbei an Salzwiesen, Schafen und quirligen Lämmern,…
Wattwanderung

Kopflos im Watt

Die Frau neben mir läuft barfuß durch den Schlick: “Man spürt jede Muschel unter den Fußsohlen.” Auch die Wattführerin läuft ohne Gummistiefel. Kein Problem. Es ist warm genug, und das Erlebnis “Spaziergang über den Meeresboden” ist so noch intensiver. “Pro…