Elke

Meerbloggerin, Buchautorin und Journalistin. Hat Kunstgeschichte u.a. in Rom studiert, als Redakteurin bei Burda gearbeitet, aber die meiste Zeit als freie Reisejournalistin. Aktuell lebt die Rheinländerin an der Nordsee, bloggt und schreibt an den nächsten Büchern.

Geformt vom Wind

Wellen aus Sand, dazwischen Büschel von Strandhafer und Strandroggen. Die Dünen von Hvide Sande, geformt vom Wind. Letzte Sommertage auf der Nehrung zwischen der Nordsee und dem Ringkøbing-Fjord.

Lost in Trullolandia

Süditalien gibt Rätsel auf: Was ist ein Trullo? Kann man in Häusern mit Zipfelmützen wohnen? Ein Erfahrungsbericht aus Apulien inklusive Übernachtung im Trullo.

Tuscia, Italien

Lächeln wie die Etrusker

Die Tuscia, eine Kulturlandschaft, liegt im Dreieck der Regionen Latium, Toskana und Umbrien in Italien. Es ist das Kernland der Etrusker – doch was ist heute noch davon spürbar? Eine Reise zu den Menschen der Tuscia.

Brijuni

Von Pula bis Poreč

Immer an der istrischen Küste entlang. Die Reise geht vom Amphitheater in Pula zur Sardellenakademie von Fazana. Weiter mit dem Schiff zu den Brijuni-Inseln, wo sich istrische Esel und Rinder im Nationalpark tummeln…

Hooge

Das wilde Halligleben

Was macht das Leben auf einer Hallig aus? Die Journalistin Elke Weiler trifft die Menschen auf Hooge und erfährt, warum die Hooger ihre Hallig lieben und nirgendwo anders leben könnten.

Futter vom Dachacker

Was macht den Charme einer modernen Stadt wie Rotterdam aus? Die Lebhaftigkeit, die Umtriebigkeit der Einwohner. Zum Beispiel Urban Farming auf einem einst verlassenen Bürogebäude oder im alten Hafengebiet.

Schöne neue Hafenwelt

In Rotterdam entsteht eine künstliche Halbinsel, die bis 2033 den größten Hafen Europas erweitern soll. Sand wird aus der Nordsee gesogen und in Maasvlakte wieder ausgespien.

Scroll to Top