Als ich noch ein Titi war, hab‘ ich mich für den tanzenden Ball kaum interessiert. Aber jetzt ist das anders. Jetzt ist WM. Frauenfußball-WM!

Überall Flaggen, Blechhöhlenkorsos und jauchzende Lutscher. Jedenfalls haben Madame et Monsieur mir erzählt, dass es normalerweise so sei. Doch dieses Mal spielten „nur“ die weiblichen Lutscher, da wäre es stiller, die Begeisterung hielte sich in Grenzen.

Wie bitte? Aus gegebenem Anlass und als weibliches Wesen sehe ich mich gezwungen, ein WM-Special zur allgemeinen Mobilisierung zu initiieren.

Pfoten hoch, Lutscherinnen! Ich bin bei euch! Her mit den Fähnchen, Vuvuzelas und Hawaii-Kränzchen!

Lasst uns tanzen! Samba! Und gewinnen… Dazu nehme man als helfenden Elch Papi ins Maul und verliere den Ball nie aus den Augen! Gib‘ ihn her, Monsieur! Los! Papi! Hier! Ich hab‘ ihn!!!! Jaaaaaaaaaaa!!!

Text: Julchen (Nach Diktat mit dem Ball verschwunden – begleitet von Papi, dem Elch – logisch!)

Foto und Film: Madame

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn gerne oder unterstütze mich via PayPal – danke!
CategoriesAllgemein
Julchen

Ein pfiffiger Hund mit leichtem Hang zum Drama. Julchen liebt weite Sandstrände und professionelle Buddelarbeiten. Nach langer Zeit hat Julchen sich nun wieder verlobt – ausgerechnet mit Jack, einem Border Collie aus dem fernen Apulien. Neben dem Job als Ressortleiterin Kolumne bei Meerblog arbeitet sie an ihrem dritten Buch. Ein Krimi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.