Julchen

Ein pfiffiger Hund mit leichtem Hang zum Drama. Julchen liebt weite Sandstrände und professionelle Buddelarbeiten. Nach langer Zeit hat Julchen sich nun wieder verlobt – ausgerechnet mit Jack, einem Border Collie aus dem fernen Apulien. Neben dem Job als Ressortleiterin Kolumne bei Meerblog arbeitet sie an ihrem dritten Buch. Ein Krimi!

Nur eine kann helfen!

Liebste Lutscher, beste Verwandte und werte Kollegen, ich hab’s fertig! Mein zweites Buch ist frisch erschienen. Hammerharte Geschichten, wie gehabt! Jede Menge „Himmelschafundmeer“! Dieses Mal geht’s dermaßen zur Sache, ihr glaubt es nicht. Kater Mats verschwindet, vermutlich ist er auf Weltreise gegangen. Zuletzt wurde ein Löffelgesicht auf der Fähre nach Föhr gesichtet… Jedenfalls wäscht Neuzugang …

Nur eine kann helfen! Weiterlesen »

Apfelkuchen auf der Insel

„Miss Piggy ist auch an Bord.“ Das Mädchen mit der Fliegenbrille lächelte mich an: „Ist nett gemeint.“ „Ne, is klar, Miss Megabrummer“, dachte ich und zog den Maulwinkel hoch. Was war passiert? Madame hatte mich ganz in Rosa gekleidet, und nun hatten wir den Salat. Gerade düsten wir mit der legendären NOB von Klanxbüll nach …

Apfelkuchen auf der Insel Weiterlesen »

Sommer auf Nordstrand

Nordstrand! Wie ich es geliebt hatte, damals mit Buddy in Fuhlehörn. Als wir übers Watt flogen und in Pfützen plumpsten, die das Meer hinterlassen hatte. Wer auf der Insel vor Husum nicht fliegen lernt, schafft es nirgendwo. Julchen Praktischerweise konnte man mit der Blechhöhle übersetzen, was sonst bei Landflecken im Wasser unüblich war. Ähnlich wie …

Sommer auf Nordstrand Weiterlesen »

Frühling der Begegnungen

Lutscher waren sehr spezielle Wesen. Lang und meist flach in der Form, um nicht zu sagen platt wie die Schollen, und mit einer Schaltzentrale ausgerüstet, die relativ weit von der Erde entfernt war. Sie rochen und hörten schlecht, sahen aber offenbar ganz gut. Oft waren sie kilometerweit entfernt vom Geschehen um sie herum, was vermutlich …

Frühling der Begegnungen Weiterlesen »

Spuren im Sand

Bo wartete schon mit den Würstchen. Ich spürte das. Natürlich wusste ich Bescheid: Als Hund von Welt war es essentiell, nach allen Seiten hin vernetzt zu sein. Der Dicke hingegen hatte keine Ahnung von Tuten und Blasen, Meetings und Rendezvous. Janni lebte locker in den Tag hinein und nahm die Dinge, wie sie kamen. Er …

Spuren im Sand Weiterlesen »

Hund am Strand, Dänemark

Mette muss mit

Julchen und Janni lieben den endlos langen Strand, die Dünen und die wilde Nordsee im dänischen Søndervig. Wenn der Schaum über den Sand tanzt, und die Schatzsuche beginnt…

Beijos do Brasil

Aus der Interviewreihe: “AUF DER MATTE BEI MADEMOISELLE JULIE” – Heute mit Julchens bestem und einzigem Brieffreund Rufus aus São Paulo, ihr persönlicher Star auf Instagram. Der Gute erzählt u.a. von seiner traurigen Vergangenheit.

Scroll to Top