Kategorie Strände

Die hippe, stille Landzunge

Düne, Ostsee
Der Wettergott meint es gut mit mir. Als ich Heiligenhafen erreiche, knallt die Sonne dermaßen, dass ich gleich über die schmale Brücke zum Strand düse. Sämtliche Sonntagsausflügler und Urlauber scheint es nach Steinwarder verschlagen zu haben. Angesagte neue Hotels, eine…

Dagebüller Badefreuden

Ein paar Möwen zetern und schreien, andere sitzen auf den rostigen Pfählen des Anlegers und blicken wohlwollend auf das Hafengeschehen hinab. Ruhe kehrt ein, die Fähre nach Föhr und Amrum hat abgelegt. Ein bisschen neidvoll sehe ich ihr hinterher, das…

Von hier an barfuß

Nicht alle Strände sind gleich als solche zu erkennen oder zu definieren. Manche sind wild, weit weg, wüstenartig und genau deswegen wunderschön. Auch, weil man sich quasi jenseits der Zivilisation in winzigen Details verlieren kann. Die Sandbank von Westerhever ist…

Strandsymmetrie

Als Kind bin ich nie an der Adria gewesen. Unsere Familientrips gingen nach Spanien oder Portugal, erst mit 16 Jahren landete ich zum ersten Mal in Italien, auf Ischia. Und doch habe ich diese Bilder im Kopf: Familien in vollgepackten…

Sonntags am Pier

Carpe diem? Funktioniert nur, wenn du unfreiwillige Pausen nutzt. Weil du nämlich nicht so genau auf den Fahrplan geschaut hast. So stehst du quasi allein am Pier, sieht man einmal von dem Angler ab, der seit Stunden sein Glück versucht.…

Stopover in Kopenhagen

Auf dem Weg zu den Färöer Inseln habe ich aber ein paar Stunden Umsteigezeit in Kopenhagen – perfekt für einen kleinen Ausflug. Regen in Nordfriesland bei der Abfahrt, für Kopenhagen hatte der Wetterdienst nichts Besseres angesagt, und im Nordatlantik –…