Artikel
1 Kommentar

Windgeflüster auf Langeland

Am Strand von Ristinge

Kein Mensch außer mir am Strand. Spuren von Schuhen und Pfoten im Sand. Endlich habe ich Dünen gefunden und sogar ein kleines Holzhaus dazwischen. Der ideale Ort. Zur Rechten die 30 Meter hohen Klippen der Ristinge Halbinsel, zur Linken die Weite, das Glitzern der Sonne im Meer.

Auf den Schildern wird gewarnt wegen ablandigen Windes. Komplettes Luftmatratzen- und Gummitierverbot. Es weht ganz schön, ich fühle mich fast wie zu Hause. Suchen wir überall das Bekannte, Vertraute oder einfach nur das, was uns am meisten liegt? Die Ostsee vor mir leuchtet so grün wie zuletzt die Nordsee vor dem Amrumer Kniepsand. [Weiterlesen]

flattr this!

Was bringt der September auf Meerblog? Ganz viel Skandinavien mit frischen Stories aus Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland! Und natürlich Lesestoff aus Nordfriesland: frische Tipps für Amrum.