Kategorie Städte

Bacchus im Schatten

Der Canal Grande, Highway Venedigs, ist eine Straße ohne Geschwindigkeit. Eine Straße, die mich in die Vergangenheit versetzt, als wäre ich Teil eines Gemäldes von Canaletto. Eine Straße, die mich gleichzeitig im Hier und Jetzt leben lässt. Sie spricht, sie…

Im Bauch des Fisches

Früh am Morgen wecken mich die gurrenden, geräuschvoll umherflatternden Tauben und schreiende Möwen. Die offenen Fenster meiner kleinen Wohnung führen auf einen Innenhof, mehr Schacht als Patio. Venedig – die Enge der Stadt, die Ruhe des Wassers, die Gelassenheit des…

Mit Brot und Buch

Irgendwo zwischen Coimbra und Óbidos reißt der Himmel auf. Alles ist perfekt organisiert, sogar das strahlende Sonnenlicht, nichts anderes passt zu einer Stadt, die wie aus dem Ei geputzt wirkt. Wir sind längst nicht die Einzigen, die auf dem geräumigen…

Die Stadt des Lichts

Mado kommt neugierig auf mich zu und schnüffelt, bis Frauchen sie wieder zurückpfeift. Braver Hund! Der Kies knirscht unter meinen Schuhen, das Abendlicht legt sich langsam über den Strand von Le Havre. Dieses Licht! Claude Monet hatte es eingefangen, und…

Zwischen den Zeiten

Ich eile zu den Stufen. Doch der Weg ist so steil, dass es mich ausbremst. Zu lange habe ich in der Universität von Coimbra verbracht, eine der ältesten Europas. Ewig zwischen dicken Wälzern in hohen Regalen gestanden, die teils mit…

Tanz der Farben

Recherchereise | Wanderer, kommst du nach Búzios, ruhe dich aus. Am besten, du chillst an einem der 20 Strände, dann fällst du nicht weiter auf. Jeder Beach ist anders, und um dir einen Überblick zu verschaffen, helfen zwei Dinge: mit…

Klingeln beim König

Ein auf Sand gebautes Dorf mitten in den Dünen, das war Den Haag einmal. An einigen Stellen ist es heute noch sichtbar, wenn man aufmerksam durch die Straßen geht und jemanden zur Seite hat, der es weiß. Am gebogenen, den…

Ganz aus dem Häuschen

Manchmal telefonieren sie noch in einem Häuschen, meist passiert es im Film. Aber ich kenne dieses Gefühl. Kleingeld suchen, später waren es dann Telefonkarten, die man in den Automaten geschoben hat. Mit jemandem dringend reden, während um dich herum der…

Kreativ durch die Krise

Koumpi Café, Thessaloniki
„Eine Krise inspiriert die Künstler immer“, meint Spyros, als wir uns im Viertel Agora für einen Rundgang der etwas anderen Art treffen. Es gibt diesen alten Spruch, Not mache erfinderisch. Der Mensch als Gewohnheitstier. Wird er gezwungen, neue Wege zu…