Apulien Italien

Salento for lovers

Gewinnspiel | Ganz unten, in einem Ort namens Leuca küssen sich die Meere, hier trifft die Adria auf das Ionische Meer. Es ist der südlichste Zipfel des Stiefelabsatzes, jene Halbinsel namens Salento, wichtiger Bestandteil meiner italienischen Lieblingsregion Apulien.

Ein Landstrich ohne Autobahn, umarmt vom Meer, geprägt von roter Erde, weißen Häusern und Olivenbäumen. Es ist der Sound der flotten Pizzica, des traditionellen Tanzes, der im Sommer in den Dörfern erklingt. Musikalisch geht viel im Salento, so stieß ich in Lecce zum ersten Mal auf „Sud Sound System“ – Reggae im salentinischen Dialekt.

Überhaupt Lecce, Hauptstadt der Provinz. Eine Augenweide für alle, die gerne visuell an vielschichtigen 3-D-Fassaden hochklettern. Der helle, manchmal rosa schimmernde Kalkstein lebt, denn das Salento hat seinen eigenen Barockstil ausgebildet. Aber auch die kleinen Städte am Meer wie Otranto und Gallipoli sind zum Verlieben, von den vielen Stränden ganz zu schweigen.

Lecceser Barock
Lecceser Barock

Wer ins Salento fährt, liebt es rustikal. Ehrlich, intensiv und lecker. So wie „fave e cicorie“, eine Vorspeise bestehend aus Saubohnenmus und Endiviengemüse. Gefüllte Zucchiniblüten, Fischsuppe aus Gallipoli und Orechiette, die Öhrchennudeln, am besten mit Rübstiel, Cime di rapa. Die Weine der Gegend? Kräftig und kirschig wie der Negramaro und Primitivo.

Eine Region für Genießer also. Darum wurden die alten Masserie, einst wehrhafte Gutshäuser inmitten der Landschaft, in Unterkünfte für all diejenigen verwandelt, die apulischen Lifestyle lieben. Die Masseria Pagani bei Nardò ist eine von ihnen, nahe Gallipolli und unweit des Naturparks Porto Selvaggio gelegen.

Ich habe bereits in einer Masseria übernachtet, es fühlt sich wie das Leben in einer Oase an. Die Mauern der Masseria Pagani datieren aus dem 16. Jahrhundert, rundherum riecht es nach Pinien und je nach Jahreszeit nach Zitrusfrüchten. Morgens zieht der Duft von frisch gebackenem Kuchen durch die Luft, und die Gäste lieben es, draußen zu frühstücken.

Die freundlichen Besitzer stehen immer mit einem guten Rat zur Seite, sie kennen ihre Region. Sie wissen, wie man den Tag idealerweise verbringen könnte. Denn die Masseria Pagani gehört zu Charminly, einem Portal für alle, die abseits der Massen in Italien urlauben wollen. Die sich nicht nach Luxus und möglichst vielen Sternen sehnen, sondern nach Authentizität, Gastfreundschaft und Herzlichkeit.

Die nicht nur nett und gemütlich in einem Bed & Breakfast oder Agriturismo unterkommen wollen, sondern einen Ort mit allem Drum und Dran, seiner typischen Atmosphäre, Kultur und Natur kennenlernen möchten. Ideal für Slow Traveller also. Mit 13 Unterkünften liegt ein Schwerpunkt von Charminly in Apulien, insgesamt sind 100 Unterkünfte über Italien verteilt zu finden.

Und jetzt das Beste: Mit etwas Glück kannst du einen Aufenthalt mit zwei Übernachtungen für zwei Personen in der Masseria Pagani gewinnen. Schreibe einfach bis zum 21. Februar 2016 um 23.59 Uhr in einem Kommentar unter diesem Artikel, was dir an Apulien besonders gefällt oder was dich reizen würde zu erleben.

Im Hafen von Monopoli
Im Hafen von Monopoli

Teilnahmebedingungen & Ablauf:

Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren, ihr müsst lediglich in den Kommentaren Namen und E-Mail (wird nicht veröffentlicht) hinterlassen.

Der Gewinner wird am 22. Februar 2016 per Zufallsgenerator gezogen und per E-Mail benachrichtigt. Die Abwicklung des Gewinns erfolgt über die Masseria Pagani. Sollte sich eine angegebene E-Mail als unzustellbar erweisen, oder antwortet der Gewinner nicht binnen drei Tagen, wird ein Neuer ausgelost. Die angegebene E-Mail wird lediglich zum Versand des Gewinns genutzt und nicht an Dritte weitergeben.

Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinn beinhaltet keine Anreise. Wir behalten uns vor, die Regeln des Gewinnspiels zu ändern oder bei Missbrauch abzubrechen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Update am 23. Februar 2016: Wir gratulieren Stephanie J. aus Düsseldorf, der Gewinnerin!

Ciao, Puglia!
Ciao, bella Puglia!

Mit Dank an Charminly und die Masseria Pagani, die dieses Gewinnspiel unterstützen.

Fotos: Masseria Pagani und Elke Weiler

Autor

Meerbloggerin, Buchautorin und Journalistin. Hat Kunstgeschichte u.a. in Rom studiert, als Redakteurin bei Burda gearbeitet, aber die meiste Zeit als freie Reisejournalistin. Aktuell lebt die Rheinländerin an der Nordsee, bloggt und schreibt an den nächsten Büchern.

156 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Avatar Melanie sagt:

    Liebe Elke,

    ich kann verstehen, warum Apulien deine Lieblingsregion in Italien ist.
    2013 war ich zum ersten Mal in Apulien und es war ganz, ganz wunderbar. Ich würde gerne nochmal dorthin um noch mehr Zeit im Landesinneren zu verbringen, noch mehr Orecchiette con cime di rapa essen und mir Lecce noch genauer ansehen.

    Liebe Grüße

    Melanie

  2. Avatar Maike sagt:

    Du meintest wohl 2016 wird der Gewinner gezogen;) Klugscheißerin, ich weiß….

    Ich würde so gerne mal dorthin, da mich eben diese unberührte Region so fasziniert. Ich würde gerne dieses eher ursprüngliche mal erleben.

    LG,
    Maike

  3. Avatar Nadja sagt:

    Ich bin riesen Italien-Fan, war schon in sämtlichen Regionen – aber in Apulien zuletzt zum Schul-Landheim :)
    Würde ich mega gerne entdecken, die 2 Übernachtungen liessen sich prima in einen grösseren Road-trip integrieren.
    Daumen sind gedrückt!
    LG Nadja

  4. Avatar Christie sagt:

    Italien ursprünglich und unverfälscht erleben – vom Essen über die Menschen bis hin zu den Ortschaften und der Natur – genau das reizt mich! Und zwar schon lange!!!
    Apulien wir müssen uns kennen lernen. <3
    Herzlichen Dank für diesen inspirierenden Bericht.

    Herzlichst
    Christie

  5. Avatar Laury sagt:

    Ich bin normalerweise ein wenig mehr nördlich unterwegs in Skandinavien… ❄⛄
    So ein schönes Plätzchen im Süden zu entdecken, würde mich sehr reizen.

  6. Avatar Anna Bärnthaler sagt:

    Ich würde gerne Otranto sehen und erleben und ich würde sehr gerne eine Freundin besuchen die in Lecce lebt. Es muss wahnsinnig schön dort sein,sehr ursprünglich und echt italienisch.Leider kenne ich es bisher nur von reizvollen Bildern und Berichten.Danke für inspirierenden Bericht.

  7. Avatar Jördis Arntrup-Thöne sagt:

    Ich liebe Apulien obwohl ich bisher nur beeindruckende Geschichten von meiner Freundin gehört habe. Sie ist dort aufgewachsen und vermisst ihre Heimat sehr.
    Es wäre mein Lebenstraum weil Urlaub nicht in unserem Plan stehen. Das wäre ja perfekt ☺

  8. Avatar Florian sagt:

    Noch ist es nicht meine Lieblingsregion. Den Bildern nach zu urteilen besteht aber großes Potential es zu werden. Als Ansporn wären die Übernachtungen natürlich förderlich

  9. Avatar Rosi sagt:

    Ich war noch nie hier und deshalb kann ich leider noch nichts dazu sagen. Aber ich würde mich sehr freuen, Deine Lieblingsregion auch einmal kennen lernen zu dürfen.

  10. Avatar kinglouis sagt:

    Unser südlichstes Italienziel war bisher Neapel. Ich möchte gerne einmal mit meiner Frau den „unteren“ Teil des „Stiefels“ erkunden. Landschaft, Menschen, Küche, Berge und See sollen ja einmalig sein.
    Vielleicht dürfen wir uns in nächster Zeit selber davon überzeugen.

  11. Avatar Stephie sagt:

    Ich liebe Italien, war bisher allerdings nur im Norden bzw. in Rom unterwegs. Würde mir in Apulien so gern einmal Gargano mit seinen Buchten anschauen :-)

    Liebe Grüße
    Stephie

  12. Avatar Anett sagt:

    Einfach wunderschön. Leider war ich noch nie südlicher als die Schweiz.. obwohl meine Großmutter Italienerin ist. Leider ist sie schonlange tot und ich konnte meine Familie nie kennenlernen. Da ich sehr gerne fotografiere und auch Beruflich fotografieren möchte würde ich versuchen die Schönheit Apuliens auf meine Art festzuhalten. Natürlich darf man nicht vergessen das man die wahre Schönheit nur mit den einen Augen sehen kann.

  13. Avatar Tobias sagt:

    Ich war noch nie in Italien und würde da sehr gern mal hin, besonders weil mein Bruder grade wieder aus Italien wiedergekommen ist. Ich würde gerne meine Freundin mitnehmen und mit ihr durch die kleinen Gassen laufen die Natur genießen und einfach die Seele baumeln lassen.

  14. Avatar vivan sagt:

    Ich kenne bisher so rein gar nichts von Italien, würde es aber so gerne kennen lernen. Jahr für Jahr nehme ich es mir immer vor, aber irgendwie klappt es einfach nicht bzw. die Freunde wollen dann was anderes. Dein Apulien-Bericht hat mich wieder total „angefixt“ … außerdem habe ich gerade festgestellt, dass Bari ja die Hauptstadt von Apulien ist und da kommt lustigerweise meine Tante her. :-)

  15. Avatar Anne sagt:

    Der Bericht macht sehr neugierig. So weit südlich bin ich in Italien noch nicht gekommen aber ich denke es wird dringend Zeit!
    Danke für dies tolle Gewinnspiel!
    Viele Grüße

  16. Avatar Nora sagt:

    Ich würde dort überall hinrennen und mit einem breiten Grinsen im Gesicht und einem lachenden Herzen alles fotographieren was mir vor die Linse kommt. Ja, das wärs!

  17. Avatar Bettina sagt:

    Apulien ist einfach ein Traum … Unser Traum … die Menschen, das Essen und vor allem das Licht im Herbst bei der Olivenernte. Nach der Arbeit mit den frischgepflückten Oliven in die Presse fahren und das Öl vom Vortag abholen. Zum Abendessen frisches Ciabatta mit frischem, scharfem Ölivenbrot genießen, dazu ein Primitivo aus der Cantina. DAS ist Leben, wir lieben es !

  18. Avatar Jana sagt:

    Mein Freund und ich wollten sowieso dieses Jahr nach Italien, für eine kleine Rundreise. Es wäre wunderschön Apulien auch zu erleben :-)

  19. Avatar Christiana wiese sagt:

    Ich will den Nationalpark besuchen, in der Sonne flanieren…und Eis essen! Original italienische Gefrorene Milch- das mag ich am liebsten Was mag ich sonst an Italien? Die Lebensart der Menschen, ihr Temperament, Pizza und Wein…ALLES einfach!

  20. Avatar Anna sagt:

    Ciao Elke! Mein Papa ist, man glaubt es kaum, gebürtiger Leuca-ner. Nach seiner Gastarbeiterzeit in Deutschland (dessen Produkt ich bin), hat es ihn wieder in diese Gegend gezogen. Ich besuche ihn ab und an, und all zu gerne würde ich auch noch zwei Nächte auf den Weg in dieser Masseria Stopp machen ;-) Deinen Beitrag kann ich übrigens nur unterstreichen: eine wunderschöne Gegend, von der ich schon einiges kenne, aber noch nicht genug bekommen habe!

  21. Avatar Renate Regh sagt:

    Hey.so tief runter in Italien war ich noch nie vor zehn Jahren war ich zu meinem 50 Geburtstag in alassio. Leider ist da während ich unten war unser lieber Papst Johannes Paul am zweiten April verstorben.
    Gerne würde ich das schöne Land noch mal sehen,bin leider durch eine Krebserkrankung zur Rente gezwungen worden und werde es mir nicht leisten können. Ich drücke allen und auch mir die Daumen, einer wird der glückliche sein.alles gute.l g Renate Regh

  22. Wunderschön, die Gegend Italiens! Ich war einmal da, lange ist es her, da war ich noch Single und Alleinreisende (und äußerst genervt von den aufdringlichen Italienern) – aber die Landschaft ist der Kracher. Und die kulinarischen Genüsse.. auch, traumhaft. Falls ich gewinne, kann ich meinem Mann eine tolle Gegend zeigen!

  23. Avatar Monique sagt:

    Also diese Bilder sehen einfach traumhaft aus… also wer da nicht gerne mal hin möchte den kann man nicht helfen :) ich würde dort sehr gerne mit meiner Freundin hin die mir in letzter Zeit sehr geholfen hat und immer zu mir gehalten hat.

  24. Avatar Eveline Kaiser sagt:

    Wow wunderschön, wir werden im September nach Apulien reisen, da wäre es toll dort zu übernachten. Habt ihr evt. weitere Tipps zu übernachten? Mit einem Kind?

  25. Avatar Melanie Fuß sagt:

    Liebe Elke und liebes Team von Charmingly und der Masseria Pagani,

    Wow, wow und nochmal wow!

    Mit Eurem Gewinn würde ich die Gegend Apuliens nur zu gerne unsicher machen – ich würde mich an die schönsten Strände Gallipolis legen, mich auf meine 4 Buchstaben in einem Mietwagen setzen und die bezaubernden Trulli in Alberobello besuchen und durch die malerische Altstadt von Lecce schlendern…natürlich nicht, ohne die köstliche Kalorienbombe „burrata“ probiert zu haben, um danach im Masseria Pagani entspannen zu können!

    Damit auch Du und die Teams von Charmingly und Masseria Pagani etwas davon haben, würde ich alles ganz fleißig mit Fotos, Videos und Liveberichten für Eure Internetseiten dokumentieren und so auch all‘ Eure Fans daran teilhaben lassen :-).

    Grazie, e a presto!

    Mella

  26. Avatar Franziska sagt:

    Bisher war ich „nur“ in Rom und am Gardasee beide Ecken haben mir sehr gut gefallen und haben Lust auf mehr gemacht. Apulien zu bereisen wäre klasse. Also ich bin dabei beim Gewinnspiel

  27. Avatar Hanna sagt:

    Bisher habe ich nur den Norden Italiens kennen lernen dürfen und das war schon sehr schön. Gerne würde ich auch mal Apulien bereisen. Dabei würde mich vor allem die Landschaft reizen, aber auch das Temperament der Italiener. :-)

    Danke für das Gewinnspiel!

  28. Avatar Jan Giesenkaemper sagt:

    Salento .. wie klasse ist das den!! Sehr schön und definitiv ein Geheimtip .. suche noch etwas aussgewöhnliches für die Familie über Ostern. also wenn´s klappen würde wäre das mega!

  29. Avatar Burkl sagt:

    Na so einen Urlaub in so einer wunderschönen Umgebung hatte ich noch nie.
    Da würde ich bei einem Gewinn erstmal eine Woche feiern.

  30. Avatar Ilke sagt:

    Liebe Elke,

    ich liebe Italien mit Herz und Seele, seit ich als Kind bereits mit meiner Familie nach Bergamo reiste! Bisher habe ich nur die nördlichen Regionen gesehen und träume von einer Reise im südlichen Zipfel. Apulien wäre meiner Ansicht nach der perfekte Anfang für diese Neuerkundung.

    Liebe Grüße aus Berlin!
    Ilke

  31. Avatar Anna sagt:

    Ach, das Meer, die Sonne, die Menschen und die kulinarischen Begebenheiten, das würde mich alles reizen und es wäre definitiv einen Besuch Wert

  32. Avatar Franziska sagt:

    Herrlich! Allein schon bei den Bildern bekommt man Lust auf Apulien und träumt sich am liebsten dorthin – wie man durch Olivenhaine fährt, das klare Meerwasser einem die Füße kitzelt, die Sonne einem den Nacken wärmt und die prunkvollen Gebäude die Schönheit der Tradition Apuliens sichtbar machen…..

    Oh. Doch nur ein Gedankenfilm – würde ihn gerne wahr werden lassen :)

  33. Avatar Christian Janßen sagt:

    Ich bin grade frisch verliebt, dass währe dann für uns beide natürlich ein Traum :)
    Vielleicht hab ich ja Glück.

    Liebe Grüße

  34. Avatar Alexander Neubauer sagt:

    Was mich besonders reizt?
    Ich bin jung – 19 Jahre alt. Ich möchte die Welt sehen und es mir dabei möglichst gut gehen lassen. Ein Ort wie dieser ist defintiv eine Reise Wert und ich würde es bis zur letzten Minute genießen!

  35. Avatar Morris Brodt sagt:

    Am meisten würden mich an Apulien die dortigen Möglichkeiten zum (Fels-) Klettern reizen! Ich kann mir nur vorstellen, wie toll es sein muss, in einer solch schönen Gegend in der freien Natur zu klettern – (gesicherte) Felsen hierfür hätte es vor Ort jedenfalls genug! (:

  36. Avatar Birgit Ramona Böhme sagt:

    Wow das war ein sehr schöner Bericht. Mich interessiert die Gegend und die Landschaft, ich mag so verspielte Orte mit alten Mauern und Gebäuden.

  37. Avatar christina horn sagt:

    WOW ein schöner Bericht ich versuche gerne mein glück! Apulien sieht einfach wunderschön aus und hat so viele tolle Gegenden und Landschaften! Ich würde es mir sehr gern mal selbst anschauen!

    liebe grüße
    christina

  38. Avatar alex sagt:

    Ein schönes Hotel, leckeres Essen & leckeren Primitivo – Mehr brauchen wir nicht ;-)
    Dein Post – macht wie immer – Lust auf „meer“ ;-)

    LG
    Alex & Birgitta

  39. Avatar Alicia sagt:

    In Apulien war ich noch nie und würde es gerne einmal erleben.
    Es soll eine sehr schöne Landschaft besitzen, die ich gerne mit meinem Partner erkunden würde. Besonders interessant finde ich dabei die Atmosphäre, die Landsleute und regionale Besonderheiten und weniger touristische Sammelstellen.
    Generell bin ich sehr gerne am Meer und liebe es, dort ein hervorragendes Essen zu genießen. Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen.

  40. Avatar christiane sagt:

    Ich würde so gern diese Ursprünglichkeit , Schönheit der Landschaft und die besonderen Gastgeber erleben . Was ich gesehen habe gefällt mir sehr .

  41. Avatar Elisabeth Greiner sagt:

    Bis jetzt kenne ich nur Salice Salentino, den wunderbaren Wein … ich stelle mir die Gegend umgeben von so viel Meer als vielseitig und gleichermassen anregend wie auch entspannend vor. Insbesondere habe ich Lust dort sehr viel zu fotografieren – bestimmt ein Paradies nicht nur, aber auch für instagram-Bilder! Gruß in den auch schönen Norden!

  42. Avatar Stefan sagt:

    Was mir an Apulien gefällt kann ich erst sagen, wenn ich dort war. Was mich reizen würde – es gibt noch so viele weiße Flecken auf meiner Weltreisekarte und einer davon ist Apulien. Das würde ich gerne ändern.

  43. Avatar Christine sagt:

    Es hört sich eindeutig auch nach meiner neuen Lieblingsregion an. Land und Leute sowie Landschaft, das muß einfach phänomenal schön sein.

  44. Avatar Andrea Braun sagt:

    Die ursprüngliche Schönheit der Landschaft hat mich derart fasziniert, dass ich bis jetzt noch nichts Vergleichbares gesehen habe.

  45. Avatar Sven sagt:

    Bis jetzt habe ich nur den Norden Italiens gesehen. ich mag das italienische Lebensgefühl, die Menschen, dad Flair (gerade der Innenstädte), das Meer, das Essen und den Wein… Apulien muss ein Traum sein und damit ich den mit dir teilen kann uns selber spüre, wie es ist einfach die Region zu erkunden und zu erleben, muss ich undeingt mal hin! :P

  46. Avatar Jacquelyn de Marchi sagt:

    Ich würde supergerne auf deinen Spuren wandern und mir eine Auszeit gönnen, schreibe derzeit an meiner Masterthesis, aber etwas Entspannung kann ich mir gut vorstellen :)

  47. Hallo liebe Elke,

    Warum dorthin fragst du.
    Beantworten geht kaum wenn man eine Stadt – ein Land oder die Menschen noch nie live erlebt hat.
    Ich bin mir nur einer Sache sicher:
    In vollen Zügen werd ich mein ausbrechen aus dem Alltag genießen….
    Danke dir für diese großartige Aktion – Diesen Blog und deine Art zu schreiben!

  48. Avatar Victoria Landgraf sagt:

    Der Bericht macht Lust auf mehr, einfach mal eine Auszeit nehmen und abseits vom Massentourismus das Leben genießen <3 wow wow wow was für ein hammer toller preis, da habt ihr euch ja was fantastisches einfallen lassen, suuper klasse <3 danke für die fantastische aktion und ein wunderschönes wochenende <3 ich drücke gaaanz fest die Daumen, da ich nur noch FREUDENSPRÜNGE machen würde,wenn ich gewinne <3

  49. Avatar KONNY sagt:

    :-) WIR WÜRDEN GERN EINMAL DIE „HEIMAT“ UNSERES LIEBLINGSWEINES PRIMITIVO KENNENLERNEN, WIR MÖGEN URLAUB OHNE MASSEN, MÖCHTEN UNS IN DEN ALLTAG DER REGION EINFÜGEN, UND NATÜRLICH : MEER :-)

  50. Avatar Mathias sagt:

    Apulien ist Italien pur. Ursprünglich und wunderschön. Leben wie Gott in Italien. Hier ist das möglich. Für Augen, Herz und Magen die perfekte Gegend. Ich würde mich sehr über ein paar Tage dort freuen!
    Viele Grüße

  51. Avatar Judith Schmidt sagt:

    A usgezeichnet
    P erfekt
    U nglaublich
    L iebenswert
    I deal
    E inzigartig
    N atürlich, das wäre mein Traum- nach Italien abzuhauen. Mit vielen Fotos geht’s danach wieder heim- danach werde ich Apulien-Fan sein. :)

  52. Avatar Elke sagt:

    Liebe Teilnehmer, ich freue mich über euer reges Interesse an Apulien! Alle, die bis gestern noch Kommentare eingereicht hatten, habe ich freigegeben. Heute wird der glückliche Gewinner gezogen und per E-Mail benachrichtigt. Ich wünsche allen viel Glück!! Herzliche Grüße, Elke

  53. Avatar Rike sagt:

    Hallo Elke!
    Was für eine schöne Sache! Schade, dass ich zu spät dran bin. Ich könnt ja so langsam auch mal wieder wo hin, wo es wärmer ist als in Nordschweden…
    Liebe Grüße aus Umeå,
    Rike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.