Deutschland

Dagebüller Badefreuden

Ein paar Möwen zetern und schreien, andere sitzen auf den rostigen Pfählen des Anlegers und blicken wohlwollend auf das Hafengeschehen hinab. Ruhe kehrt ein, die Fähre nach Föhr und Amrum hat abgelegt. Ein bisschen neidvoll sehe ich ihr hinterher, das ist mit Fähren und mir einfach so. Doch dieses Mal widme ich mich Dagebüll, das …

Dagebüller Badefreuden Weiterlesen »

Wildgänse am Lüttmoorsee

Vogeltheater

Die Graugänse sind immer die Ersten. Oft sind sie schon im April familiär unterwegs, und der flauschige Nachwuchs stakst mit Mama und Papa durchs hohe Gras am Beltringharder Koog. Farblich gut getarnt, entdeckt man die Plüschkugeln erst auf den zweiten oder dritten Blick. Ein Gruß des Frühlings. Wie die Schafe und Lämmer auf den Deichen. …

Vogeltheater Weiterlesen »

Buchtipp

Glücksorte in Nordfriesland

– Werbung / Verlosung – Im März ist mein neues Buch „Glücksorte in Nordfriesland“ beim Düsseldorfer Droste Verlag erschienen. Es enthält eine bunte Mischung aus Locations, sei es in der Natur oder in den Städten und Dörfern meiner Wahlheimat. Seit zehn Jahren lebe ich nun in Nordfriesland. Und es macht mir immer noch große Freude, …

Glücksorte in Nordfriesland Weiterlesen »

Bearded Collie

Nur der Frühling

Sieben Uhr morgens, doch kein Mucks ertönte vom Oberdeck. So bellte ich kurz, aber bestimmt. Die Sonne schien, und es war an der Zeit, in den Tag zu starten! Die Hühner warteten auf Freiheit und Futter, und auch mein Magen konnte bald eine Kleinigkeit vertragen. Außerdem schätzte ich geregelte Abläufe. Durch seinen zuverlässigsten Wecker zumindest …

Nur der Frühling Weiterlesen »

Landleben

Die Zeit mit uns

Die kuriosen Auswirkungen der Isolation, jenes leichte Durchdrehen. Wie der Moment, wenn man des Lachens wegen weiterlacht. Unbegründete Glücksgefühle. Rundherum ist alles anders und doch normal. Weil das Leben nie still steht, die Zeit nie anhält. Nur bewegen wir uns nicht weiter wie zuvor. Die Hektik ist davongeflogen. Wir sehen ihr noch ein wenig nach, …

Die Zeit mit uns Weiterlesen »

Von hier an barfuß

Nicht alle Strände sind gleich als solche zu erkennen oder zu definieren. Manche sind wild, weit weg, wüstenartig und genau deswegen wunderschön. Auch, weil man sich quasi jenseits der Zivilisation in winzigen Details verlieren kann. Die Sandbank von Westerhever ist so ein Ort. Ein Glücksort für diejenigen, die Minimalismus lieben. Letzten Sommer. Ein heißer Tag …

Von hier an barfuß Weiterlesen »

Südstrand Fehmarn

Was von den 60ern übrig blieb

Es knistert im Strandhafer. Gegen Abend kommen die Spatzen und picken in die vollen Ähren. Teilweise hängen sie kopfüber an einem Halm, Dinner-Akrobatik sozusagen. Immer wieder schauen sie sich um und wirken dabei geradezu verschmitzt. Danke für die Show, will ich applaudieren. Dann kommt das Essen. Im Strandkorb die letzten Sonnenstrahlen. Fehmarn. „Hunger!“, meint auch …

Was von den 60ern übrig blieb Weiterlesen »

Scroll to Top