Kategorie Deutschland

Eis und heiß

Gefriert Sand? Trägt das Meer Eisbrocken? Diesen drängenden Fragen wollen wir uns heute widmen, an einem sonnigen Sonntag und 24 Stunden vor einem nordfriesischen Großereignis – dem Biikebrennen. Dazu steuern wir den Megastrand von St. Peter Ording an, das, nebenbei…

Pharisäer, Futjes, Rummelpott?!

Das Meer ist Schnee und Eis, das Watt weiß verkleidet, ein paar Warften brechen den flachen Horizont auf: Hallig Nordstrandischmoor zur Rechten, Insel Pellworm zur Linken. Vorm Café „Zur Nordsee“ in Norderhafen wälzt sich der hauseigene Bernhardiner im Schnee, bevor…

Allein unter Kühen

„Nimm‘ mich mit, Kapitän, auf die Reise“, singen die Gäste in Inke’s Café lauthals mit. Ein Schifferklavier gibt den Ton an, doch es kommt nur vom Band. 17.15 Uhr. Man feiert mit alten Seemannsliedern über Heimweh und die weite Welt…

Gröde ist gut

Hallig Gröde
Vor uns zieht die „Annemarie“ ihre Bahnen durch die Nordsee, eines der beiden Frachtschiffe, die auf Hooge beheimatet sind und die Gegend mit Baumaterialien versorgen. Denn von selber kommen allerhöchstens Flaschen ohne Post oder anderes Treibgut mit der Flut auf…

Hooge – eine Fata Morgana?

Der Ort Schlüttsiel ist unserem Navigationsdienst gänzlich unbekannt. Kein Wunder, besteht er doch nur aus zwei Häusern und einem Hafen. Wir haben ihn trotzdem gefunden – einfach dem Schild “Halligen” folgend. Schlüttsiel gilt nämlich als Tor zur Halligwelt: Vom Hafenrestaurant…

Die Bratkartoffelroute

Zufriedene Kühe flankieren die Wege auf der Halbinsel Eiderstedt. Schafe, Deiche, Haubarge, saftige Wiesen, weiter Himmel. In Sankt Peter-Dorf angekommen atmen wir tief durch. Es riecht nach Meer, Matjes, Blumen und Bratkartoffeln. Letzterem gehen wir nach, landen im Olsdorfer Krug…

Im Tüterland

Es mag jetzt pathetisch klingen: Auf dieser Insel ist die Ruhe zu Hause. Wer die Marsch, Landwirtschaft, grasende Schafe und Kühe liebt, ist auf Pellworm goldrichtig. Bitte der nordfriesischen Korrektheit halber auf der zweiten Silbe betonen, also Pellwórm. Die Insel…

Ein Hoch auf das Rind

Noch bevor wir das Dorf erreichen, sehen wir eines der zotteligen Biester. Was für ein Synthese von Landschaft, Tier und Hütten: Die Hochlandrinder sind wie geschaffen für Haithabu. Im Hintergrund plätschern die Wasser des Haddebyer Noor still vor sich hin,…