Landleben

Wie lebt es sich auf dem platten Land in Eiderstedt mit Hühnern, Hunden und Katze? Wieso gedeihen die Erdbeeren auf dem Marschboden so gut, die Möhren aber besser im Hochbeet? Kuriositäten und Kulinarisches rund ums Jahr.

Bearded Collie

Himmelhuhnundmeer!

Es war zum Pferdeäpfelpürieren: Das Gackervieh wurde immer dreister. Seit einem Jahr liefen sie nun schon kreuz und quer durch mein Areal. Zwar mundeten ihre Hinterlassenschaften nicht schlecht, auch konnte hund sich ab und zu ihr Körnerzeug reinziehen, doch welch gefiederte Impertinenz musste man dafür ertragen! Dabei galt das „Don’t touch“-Gebot erster Stunde, anderweitig konnten …

Himmelhuhnundmeer! Weiterlesen »

Landleben

Die Zeit mit uns

Die kuriosen Auswirkungen der Isolation, jenes leichte Durchdrehen. Wie der Moment, wenn man des Lachens wegen weiterlacht. Unbegründete Glücksgefühle. Rundherum ist alles anders und doch normal. Weil das Leben nie still steht, die Zeit nie anhält. Nur bewegen wir uns nicht weiter wie zuvor. Die Hektik ist davongeflogen. Wir sehen ihr noch ein wenig nach, …

Die Zeit mit uns Weiterlesen »

Kalb auf Weide

Das fliegende Kalb

Wie im letzten Sommer trockneten auch dieses Mal die Gräben rund um die Weiden aus. In früheren Zeiten behalf man sich, indem man Meerwasser in die Gräben spülte, die normalerweise der Entwässerung des Marschlandes dienen. So gibt es auf der Halbinsel wenig Zäune, da die Gräben quasi als natürliche Grenzen dienen. Ein Nebeneffekt, der das …

Das fliegende Kalb Weiterlesen »

Wenn es Nacht wird

Matilda ist überall. Sie sieht mir zu, wenn ich Lavendel schneide. Sie schläft im Vogelhaus. Sie läuft an meiner Seite die Treppe hoch, überholt mich dabei. Sie balanciert über Bücher auf dem Regal, über den Sofarücken, Fensterbänke und klappert mit den kleinen Hebeln der Fenster. Alles probiert sie aus. Matilda springt auf meinen Schoß und …

Wenn es Nacht wird Weiterlesen »

Die Pflaumen sind reif

Ich habe wieder Zeit zum Kuchenbacken. Das ist wunderbar und dringend nötig. Die Äste unserer Pflaumenbäume biegen sich quasi vor violetten Früchtchen, von denen viele aufgrund der starken Schauern in der vorletzten Nacht bereits auf dem Boden gelandet sind. Nach anfänglichem Interesse haben die Hühner von dem gefallenen Obst abgelassen und sich wieder auf ihr …

Die Pflaumen sind reif Weiterlesen »

Matilda!

Es geschah an einem Sonntagnachmittag. Aus einem Gebüsch an unserem Grundstück ertönte ein klägliches Miauen. Ich ging zu der Stelle hin, konnte aber nichts sehen. Also kramte ich in Andenken an den guten Kater Mats meine Fremdsprachenkenntnisse hervor und miaute zurück. Ohne zu wissen, was ich genau sagte. Doch ich traf den richtigen Ton: Ein …

Matilda! Weiterlesen »

Die Hühner sind los

Mit einer kleinen Schüssel in der Hand gehe ich auf das Gartentor zu. Noch bevor ich sie sehe, haben die Hühner mich bemerkt. Aus einem versteckten Winkel pesen sie im Affenzahn auf mich zu, glucksende kleine Geräusche von sich gebend. Im Gänsemarsch folgen sie mir, diesen stets variierend, mal hinter, vor und neben mir. Aufgeregt. …

Die Hühner sind los Weiterlesen »

Scroll to Top