Dänische Nordseeküste

Ein Tag am Meer

Janni und ich rochen den Speck sofort. Madame lief hierhin und dorthin, Monsieur ebenso. Da war doch was im Busch! Zur Sicherheit positionierten wir uns so am Gatter, dass wir die Blechhöhlen im Blick hatten. Nicht, dass man uns vergaß! Mit entsprechenden Anfeuerungsrufen begleiteten wir das Hin und Her. Ok, sie packten keine Taschen. Messerscharf …

Ein Tag am Meer Weiterlesen »

Stare

Das Ballett der Stare

Sort Sol – am Anfang fühlt es sich wie eine Kaffeefahrt an. Wir sitzen in einem Bus voller Dänen. Naturliebhaber, die allesamt überpünktlich am Parkplatz in Tønder eingetroffen sind. Ich habe noch einen kleinen Rundgang durch das Städtchen gemacht und bin, wenn auch pünktlich, die Letzte am Treffpunkt. Unser Guide namens Iver begrüßt das noch …

Das Ballett der Stare Weiterlesen »

Leuchtturm

Der wandernde Sand

Verlassen wirkt die Landschaft Thy. Wir haben Limfjorden hinter uns gelassen, Emilia frisst Kilometer um Kilometer. Immer wieder klappt mein Seitenspiegel nach vorne, mit jedem stärkeren Luftzug, verursacht durch Lastwagen. Immer wieder kurbele ich das Seitenfenster hinunter, richte den Spiegel neu. Wenigstens schlafe ich auf diese Art bei der ersten längeren Fahrt unseres Roadtrips nicht …

Der wandernde Sand Weiterlesen »

Strandhäuser Dänemark

Wo der Wind fegt

Manchmal verwöhnt dich das Leben nach Strich und Faden. Alles scheint so leicht und fluffig wie dein Fell zu sein. Keine Sorge mehr um den Dicken und seine Erziehung. Kein Tag ohne Strand. Rømø, Fanø, Henne Strand – bislang war der Roadtrip mit Madame und Emilia eine Wucht gewesen. Bevor wir uns für die längere …

Wo der Wind fegt Weiterlesen »

Sandburg Dänemark

Die alte Mühle am Meer

Von Henne wusste ich nichts, nur der Name erschien mir auffällig. Angeblich geht er auf das 12. Jahrhundert zurück. Damals sprach man von Hænningh, dem Ort der Auerhähne. Neugierig bin ich schon, als wir von der Insel Fanø nach Esbjerg übersetzen und Kurs auf Henne nehmen. Weit ist es nicht, doch zunächst müssen wir irgendwie …

Die alte Mühle am Meer Weiterlesen »

Und dann kommt Julchen

Eigentlich bin ich kein Typ für Roadtrips. Stundenlanges Fahren macht mich schläfrig, außerdem bleibe ich lieber länger an einem Ort. Aber wie definiert sich ein Roadtrip überhaupt? Als motorisierte Reise über eine weitere Strecke? Angeblich legte Bertha Benz im Jahre 1888 den ersten Roadtrip der Geschichte auf, als sie sich den Benz Patent-Motorwagen Nr. 3 …

Und dann kommt Julchen Weiterlesen »

Go Emilia, go!

Das Ziel ist immer der Weg, manche begreifen es nie. Einige werden im Laufe ihres Lebens zu Entdeckernaturen, manche sind es von Geburt an. Wie ich. Aus diesem Grund hatte Madame mich im zarten Welpenalter als Kolumnistin bei Meerblog eingestellt. Das Erkunden neuer Wege liegt mir in den Genen. Warum nur beschwerte sich Monsieur, wenn …

Go Emilia, go! Weiterlesen »

Scroll to Top