Nordjütland

Schiff, Nordjütland

Neuanfang in Nordjütland

Dänemark scheint so beliebt wie nie. Egal, ob es sich um das höchst innovative Kopenhagen dreht oder um die Weite an der Nordseeküste. Und so manch einer lässt sich bei den entspannten Nachbarn sogar nieder. In der Reihe „Woanders leben“ habe ich dieses Mal Marion von „Meermond – der Blog direkt aus Dänemark“ gefragt, wie …

Neuanfang in Nordjütland Weiterlesen »

Das große Nass

Werbung & Gewinnspiel | Blokhus ist einer meiner Lieblingsorte in Dänemark. Mit seinem weiten Strand, den weißen Badehütten, den hohen Dünen. An der nordjütländischen Nordseeküste fühlt sich das Leben langsam an und irgendwie leicht. Als würde der Wind alle Gedanken fortwehen und den Kopf frei machen. Salz auf den Lippen, Wind im Haar. Ein Gefühl …

Das große Nass Weiterlesen »

Raabjerg Mile Wanderdüne

Die Wanderdüne

Der Sand unter den nackten Sohlen ist noch feucht vom Regen. Wolken ziehen über die wellenförmige Wüste der Wanderdüne Råbjerg Mile, aus der kleine und größere Erhebungen wie mit Dünengras verzierte Kamelhöcker hervorlugen. Ich folge dem Meer der Spuren im Sand, so viele Besucher können nicht irren. Jemand hat eine Socke verloren. Andere haben ihre …

Die Wanderdüne Weiterlesen »

Leuchtturm

Der wandernde Sand

Verlassen wirkt die Landschaft Thy. Wir haben Limfjorden hinter uns gelassen, Emilia frisst Kilometer um Kilometer. Immer wieder klappt mein Seitenspiegel nach vorne, mit jedem stärkeren Luftzug, verursacht durch Lastwagen. Immer wieder kurbele ich das Seitenfenster hinunter, richte den Spiegel neu. Wenigstens schlafe ich auf diese Art bei der ersten längeren Fahrt unseres Roadtrips nicht …

Der wandernde Sand Weiterlesen »

Strandhäuser Dänemark

Wo der Wind fegt

Manchmal verwöhnt dich das Leben nach Strich und Faden. Alles scheint so leicht und fluffig wie dein Fell zu sein. Keine Sorge mehr um den Dicken und seine Erziehung. Kein Tag ohne Strand. Rømø, Fanø, Henne Strand – bislang war der Roadtrip mit Madame und Emilia eine Wucht gewesen. Bevor wir uns für die längere …

Wo der Wind fegt Weiterlesen »

Grenen

Der letzte Sand, ein Kuss

Ich bin am Ende. Es ist Samstagabend, die Sonne verabschiedet sich langsam und färbt den Horizont im Westen. Zum ersten Mal in meinem Leben stehe ich gleichzeitig an zwei Meeren. Skagen an der Spitze von Dänemark. Über 65 Kilometer Küste. Sandstrand rechts, links, soweit das Auge blickt. Das nenne ich Luxus. „Überall kannst du baden“, …

Der letzte Sand, ein Kuss Weiterlesen »

Frederikshavn

Palmen im Wind

Es fegt über die nordjütländische Ostküste, eine Windstärke wie an der Nordsee. Ich fühle mich direkt heimisch. Der Himmel wolkenverhangen, die Palmen beugen sich der Macht bewegter Luft. Kaum ein Mensch vor Ort am Sonntagmorgen. Zwei Männer spazieren mit ihren Hunden über den schmalen Strand. Morgengassi. Daneben versucht ein Surfer sein Equipment aufzubauen. Ideales Wetter …

Palmen im Wind Weiterlesen »

Scroll to Top