Schlagwort Julchen

Der Beardie Boogie

Aufgeregt kam Janni angehoppelt: Madame wurde von einer Riesenschaufel angegriffen! Nicht so eine von diesen Plastikdingern, wie Titis sie am Strand als Hilfsmittel zum Buddeln verwendeten. Nein, ein schepperndes Monstrum! Ich schnaubte verächtlich ob der Panik unseres jüngsten Rudelmitglieds. Er…

Folge der Bratwurst!

Als frisch ernannter Foodblogger wollte ich gründlich sein. Dabei nahm sich die Recherche oftmals schwierig aus, Hindernisse standen lutscherförmig im Weg, und es galt Missverständnisse zu klären. Da war zunächst mal die Sache mit den Weihnachtsmärkten – eine oberschafsköddelkorrekte Erfindung…

Hochsaison für Flirts

Julchen jagte mich querfeldein. Über die Fenne, durch das hohe Gras, vorbei an Büschen, zwischen den Bäumen hindurch. Dabei quiekte sie in einem fort, als wäre es ein Schlachtruf: „Alle auf das Pummelschwein!“ Und das ganze Theater angeblich aus pädagogischen…

Sommersturm

Schon kurz nach Mittsommer fiel das Thermometer zurück auf Winter. Erst stürmte es, und Julchen und ich mussten massenweise Äste im Garten aufsammeln, damit Madame eine züngelnde Ersatzsonne entfachen konnte. Julchen legte sich vor den Ofen, weil sie trotz des…

Hoppelnd in den Sommer

Mit Madame verständigten wir uns neuerdings telepathisch. Wir waren ihre Schatten, und als solche mussten wir Meister der Telepathie sein. Natürlich gab es Dinge, die wir verstanden, doch nicht umsetzen konnten. Jedenfalls nicht sofort. Dazu gehörte zum Beispiel, die Kühe…

Der Wälz-Faktor

Höchste Alarmstufe! Die Occupy-Bewegung hatte uns umzingelt. So viele Wollknäuel auf einmal hatte ich noch nie gezählt. Was war passiert? Man konnte von einer regelrechten Explosion sprechen. Überall dieses Mäh und Bäh. Jenes Gehüpfe und Gespringe. Vor lauter Bedenken mich…

Tanz in den März

Das Meer, so gesprächig. Der Himmel, unendlich. Sand unter den Pfoten, ein laues Lüftchen. LOLA. Der Frühling war da! Über Nacht hatte er eine irre Show für uns vorbereitet. Die Sonne grinste so breit wie ein Honigkuchenpferd und veränderte alles.…

Aber bitte mit Sahne!

Während anderswo wilde, maskierte Lutscher die Straßen bevölkerten und diese Riesenparty Rosenmontag nannten, zelebrierten Madame und ich einen coolen Mädelsnachmittag. Ein netter Spaziergang am Dockkoog, diverse Schnacks und Snacks auf dem Weg, schließlich ein kleiner Imbiss im Café. Zwischendurch massive…