Ostsee

Südstrand Fehmarn

Was von den 60ern übrig blieb

Es knistert im Strandhafer. Gegen Abend kommen die Spatzen und picken in die vollen Ähren. Teilweise hängen sie kopfüber an einem Halm, Dinner-Akrobatik sozusagen. Immer wieder schauen sie sich um und wirken dabei geradezu verschmitzt. Danke für die Show, will ich applaudieren. Dann kommt das Essen. Im Strandkorb die letzten Sonnenstrahlen. Fehmarn. „Hunger!“, meint auch …

Was von den 60ern übrig blieb Weiterlesen »

In der Geltinger Birk

Als ein geliehenes Stück Skandinavien bezeichnet Holger Tüxen das zwischen den Meeren liegende Land. Er ist Naturguide in der Geltinger Birk und erklärt mir, wie sich das Gebiet mit der letzten Eiszeit gebildet hatte und später von Meer und Menschenhand geformt wurde. Von Skandinavien schoben sich Eismassen mit Geröll und Felsstücken gen Süden und ließen …

In der Geltinger Birk Weiterlesen »

Yalla tanzt Tango

„Harry ist der Chef“, sagt Ines Schneider. Vor sechs Jahren hat sie mit dem Lama-Business angefangen. Der Grund: ein Blick in Yoshis Augen, einem Kumpel von Harry. Kurze Zeit später hielt die Diplompädagogin ihre ersten Lamas. Inzwischen ist die Herde auf sieben angewachsen, und an diesem Samstag werde ich den achtjährigen Harry sowie die vierjährige …

Yalla tanzt Tango Weiterlesen »

Graswarder Häuser

Ganze Tage am Strand

Jedes Mal, wenn ich von der Nord- an die Ostseeküste Schleswig-Holsteins fahre, bin ich wieder überrascht. An der schmalsten Stelle, nämlich zwischen Husum und Schleswig liegen nur 36 Kilometer zwischen Küste und Küste. 40 Minuten, in denen sich das Land so sehr ändert. Dieses Mal wähle ich die Strecke mit der größten Entfernung zwischen den …

Ganze Tage am Strand Weiterlesen »

Schweinswal

Die Schweinswale und das Glück

Wann ich zum ersten Mal Schweinswale gesehen habe? 2011, im Geburtsjahr von Meerblog. Ich war unterwegs in Dänemark, genauer gesagt auf der Insel Samsø, und startete mit einem ehemaligen Kutter zu einer Tour in den südlichen Kattegat. Schweinswale standen dabei nicht auf dem Programm, es ging um die Entwicklung Samsøs zur Öko-Insel. Umso schöner war …

Die Schweinswale und das Glück Weiterlesen »

Strand, Glücksburg

Küstenwechsel

Keine Spur von den Ochseninseln. Ich stehe in Sandwig am Ufer der Flensburger Förde, von hier aus ist Dänemarks Küste zum Greifen nah. Nicht jedoch bei Nebel, der die Welt verändert, verschluckt, verhext. Das Strandhotel in Glücksburg hat einen eigenen Steg ins Wasser, ich laufe bis zum Ende und schwebe gleichsam über dem Nichts. Still, …

Küstenwechsel Weiterlesen »

Fischerwiege

Frühstück in der Fischerwiege

Die Himbeermarmelade, ein Traum. Es ist der Geschmack des Sommers, den ich beim Frühstück am Passader See genieße. Handmade by Esther Ahrendt, der Hausherrin der Fischerwiege. Und es ist die Süße der Gegend, die ich schmecke, denn die Eheleute haben die Früchte vom Passader Himbeerhof erworben. Das sei Esther und ihrem Mann Jörg wichtig: Alle …

Frühstück in der Fischerwiege Weiterlesen »

Scroll to Top