Kategorie Rom

Im römischen Palazzo wohnen

Im Viertel Casalbertone hatte ich eine Wohnung gemietet, vorher und danach an vielen Orten in der ewigen Stadt übernachtet. Nun zum ersten Mal in einem der herrschaftlichen Palazzi im Stile Umbertino. Auf dem Schwarzweißfoto lässt sich Giovanni Montemartini als ein…

Italienisch für Anfänger, Teil 2

Blick von der Kuppel, Petersdom
Il Papa. Ausnahmsweise schreibe ich das mal groß, eine Seltenheit im Italienischen. Dem Papst zu Ehren, auch wenn die Welt zur Zeit ohne ist. Siamo senza. Wir sind ohne. Senza soldi, morale, Papa. Ohne Geld, Moral und Papst. In dieser…

Italienisch für Anfänger

Parli italiano? Sprichst du Italienisch? Heute biete ich etwas Neues an: einen Mini-Sprachkurs per virtuellem Spaziergang. Durch Roma, bella Roma. Wer schon alles versteht, kann gerne nur die Bilder anschauen. E godere, und genießen. Buongiorno, allora cominciamo. Guten Morgen, fangen…

Martini-Sommer in Rom

Piazza Navona
Nach Rom zurückzukehren, bedeutet für mich jedes Mal, in die Erinnerungen eines besonderes Jahres einzutauchen. Zu vergleichen. Neu zu erleben. So auch dieses Mal in einem November in der ewigen Stadt. Im Morgengrauen an der Fontana di Trevi sitzen und…

Allein unter Römern

Noch auf der Via Cavour braust der Verkehr der italienischen Hauptstadt. Doch die Treppe hinab zur Piazza di Suburra zu steigen, kommt dem Eintritt in eine andere Welt gleich: Monti. Ein Viertel in der Mitte, zwischen Santa Maria Maggiore und…

Mozzarella und mehr

Obica, die Mozzarrella Bar in Rom
Eine Mozzarella-Bar?! So etwas wie Fastfood auf Italiensch, das wollten zwei reiselustige Italiener schaffen. Denn im historischen Zentrum von Rom ist der Bedarf an schnellem, gesundem Lunch hoch. Und das gilt nicht nur für die zahlreichen Gäste. Silvio Ursini und…

Mit oder ohne Sahne?

Wenn die Römer auf ihrem Sonntagsspaziergang gemächlich durchs Centro Storico schlendern, liegt eine der berühmtesten Eisdielen quasi unvermeidlich auf dem Weg: Giolitti. Unweit vom Pantheon spazieren sie durch die Gassen, Richtung Trevibrunnen – aber nicht ohne ein Eis auf der…

Typisch römische Küche

Hier hat die Großstadt echten Dorfcharakter: Testaccio ist eines der urigsten Viertel von Rom. Den Nightlife-Hype hat es mit links weggesteckt und sich seine rustikale Arbeiterviertel-Atmosphäre bewahrt. Geprägt vom künstlichen Hügel Monte Testaccio, der schon im 19. Jahrhundert die Lokale…