Kategorie Halligen

Wolken im Wasser

Hamburger Hallig
Man könnte den Strand der Hamburger Hallig als spröde bezeichnen. Halbinselförmig ragt der Landflecken kilometerweit ins Wattenmeer hinein, wo er mit schroffer Kante endet. Das Restaurant und die Infohütte des NABU sind nur zu Saisonzeiten geöffnet. Danach wird still, sogar…

Spuren im Schlick

Watt Pellworm Hallig Süderoog
Noch steht das Wasser im Watt und glitzert in der Nachmittagssonne. Nur wenige Menschen haben sich an der Abgangstelle WW4 hinterm Deich eingefunden. Doch bis der Postbote Knud Knudsen am Treffpunkt erscheint, ist der wanderfreudige Trupp stark angewachsen. Wir erkennen…

Mit der Lore nach Oland

Drei Halligen sind mit einer von den privaten Loren zu erreichen. Darunter Oland – eine Warft, 17 Häuser, 20 Menschen, ringsherum Salzwiesen und das Wattenmeer. Doch in den Genuss einer Lorenfahrt kommt nur, wer auf der Hallig übernachtet. Das habe…

Wir leben im Wasser

Wattenmeer Kutschfahrt
„Wir haben noch einen Meter Wasser vor der Hallig“, heißt es, als ich in Fuhlehörn auf eine der drei Kutschen steige.„Dann müssen die Leute schwimmen.“ Die Organisatoren der Kutschfahrten von Nordstrand nach Südfall nicken sich vielsagend zu.„Das sagen wir denen…

Kleine Halligen

Mit dem Boot nach Gröde und Oland
„Und Annemie, auch zwei Würstchen?“, fragt der Mann an der Theke. Es riecht nach Würstchenwasser an Bord der „MS Seeadler“. Die Gäste unterhalten sich fachmännisch. „Nach Oland kannst du jetzt noch nicht fahren. Zu wenig Wasser.“ Und ich frage mich,…

Picknick im Winter

Hamburger Hallig
Wintertage in Søndervig können sehr inspirierend sein. Wenn man in den Dünen wohnt, und der erste Weg tagtäglich an den Strand führt. Einmal sah ich zwei Däninnen gemütlich dort auf einem Bunkerrest sitzen, dazwischen eine Kaffeekanne. Ein Winterpicknick – geniale…

Die Hallig der Schafe

Der Duft des Meeres. Es riecht intensiver, wenn es nicht da ist, hier im Watt. Ein Mann schaut in die Ferne, bevor er mir mit dem Gatter hilft. „Genau wie in meinem Portemonnaie“, fügt er hinzu. Ich verstehe nicht. „Ebbe“,…

Der Geschmack der Hallig

November. Nebelschwaden. Verirrte Kühe. Feuchtigkeit auf den Fennen. Die beste Zeit für einen Tee, wenn du nach Hause kommst. Ich muss an Hooge denken, vor allem bei Schietwettertee muss ich jedes Mal an Hooge denken. Den Besten habe ich im…

Der Hallig-Krog

Hallig-Krog
Rundherum nichts als das Wattenmeer. Wir sind zum ersten Mal auf der Hamburger Hallig und sitzen im Hallig-Krog, eigentlich daneben. Mit Hund ist das auch nicht anders möglich. An der frischen Nordseeluft, an rustikalen Tischen. Auch wenn die Lunchzeit gerade…