Inseln

Kleine und große, alte und neue, bewohnte und unbewohnte Inseln zählen zur Kernkompetenz von Meerblog. Egal, ob in Nordfriesland, Dänemark, Frankreich, Australien, in der Karibik oder anderswo in der Welt.

Anse La Raye

Slow auf Saint Lucia

Es gibt diese Orte mit hoher Intensität, als würden sie eine Art Energie ausstrahlen. Vielleicht liegt es an den Menschen, vielleicht an der atemberaubenden Landschaft. Oder an der unter der Erde brodelnden, vulkanischen Aktivität. Es gibt diese Orte, die dir auf Anhieb so vertraut sind, als würdest du sie schon lange kennen. Von David habe …

Slow auf Saint Lucia Weiterlesen »

Barfuß auf roter Erde

[Pressereise] Die Fischsuppe im Topf über dem offenen Feuer dampft. Renaud Bonard hebt den Deckel des riesigen Alutopfes, rührt um, wirft uns einen strahlenden Blick zu und legt noch etwas Holz aufs Feuer. Eine einfache Kochstelle inmitten des Hofs, dessen kreolischer Name „Lakou’A“ ebendies bedeutet. Während der Regen auf das Wellblechdach prasselt, verschwindet Renaud kurz …

Barfuß auf roter Erde Weiterlesen »

Visby im Winter

Wir sind spät dran, als die Propellermaschine von Stockholm in Richtung Visby endlich abhebt. Neben mir versinkt eine ältere, schwedischsprachige Dame mitsamt Winterjacke im Sitz. Nach der Landung hilft man ihr ungefragt. Einer holt wie selbstverständlich den Koffer aus dem Gepäckfach, ein Anderer zeigt ihr die Ausstiegsrichtung an, und die kleine Frau schwebt in einer …

Visby im Winter Weiterlesen »

Lillajul, die kleine Weihnacht

Als ich am Freitagabend in Mariehamn ankomme, ahne ich noch nichts von meinem Glück. Es regnet, der Wind bläst kräftig zur Begrüßung, und in der Hotelbar legt sich ein schwedischer Country-Sänger ins Zeug. Ich verkoste ein paar Tapas nach Julbord-Art, sozusagen einen repräsentativen Querschnitt durch das Weihnachtsbuffet, schließlich haben wir fast den ersten Advent. Am …

Lillajul, die kleine Weihnacht Weiterlesen »

Picknick im Advent

Wir haben Glück. Noch drei Tagen voller Wind und einer aufgewühlten Ostsee ist Ruhe ins Archipel eingekehrt. Grau der Himmel, grau das Meer, doch ein lichter, fast blauer Streifen am Horizont macht uns Hoffnung. Vilhelm Holmberg, kurz Ville genannt, wartet schon mit „Lisa Marie“ im Hafen, um uns den Schärengarten vor Mariehamn zu zeigen. Der …

Picknick im Advent Weiterlesen »

Das blaue Haus am Meer

[Pressereise] Als wir Europa verlassen, ist da nur noch das Blau des Ozeans unter uns, wie eine zähe Masse aus Samt. Sonst nichts als Himmel, wir sind ihm näher als dem Rest der Welt. Wolkenfelder in der Ferne, die zu einer anderen Realität gehören, die sich verdichten und uns vom Meer trennen. Schließlich nur noch …

Das blaue Haus am Meer Weiterlesen »

Scroll to Top