Meerblog » Nordsee

Nordsee

Der saubere Deich

  • von

Unsere Hütte war im Belagerungszustand. Zunächst rückte ein komfortabler Schrankkoffer an, den wir schon gut kannten. Also würde auch bald Grandmadame auf der Bildfläche erscheinen.… Weiterlesen »Der saubere Deich

Wenn der Delfin steppt

  • von

„Selbst gestrickt?“, meinte die süße Seniorenlutscherin mit Blick auf Julchen und mich. Und Monsieur konterte: „Mit P…l gewaschen!“ Die Nordlutscher hatten diesen speziellen Humor. Und Julischka, die Lichterscheinung, liebte es, sie alle zum Lachen zu bringen.

Das gelang ihr schon, sobald sie irgendwo in den Boden tauchte. Jedenfalls sah es so aus, wenn sie die optimale Stelle erschnüffelte und sich dann mit einer Art Köpper ins Gras warf. Hin und her wälzend ganze Deiche, Wege und Strände entlang rutschte. Weiterlesen »Wenn der Delfin steppt

Über den Halligstorch

Er gehört zum Watt, und das Watt zu ihm: Hier lebt, liebt und brütet der Austernfischer. In den Wintermonaten sind die Küstenvögel meist in Kolonien unterwegs.

Das Meer klopft an

Xaver ist immer noch da. Nachdem wir uns einen Tag lang nur wenig vom Haus weg bewegt haben, trauen wir uns heute, einen Blick über den Außendeich zu werfen.

Der Sturm tobt weiter, die Hunde stört’s nicht. Irritiert es sie auch nicht, dass das Wasser dort ist, wo sie sonst wild durch die Gegend rennen? Nicht die Bohne. Hauptsache, am Deich!

Spiel' mit!

Spiele im Sturm

Während ich, als Katastrophenreporterin mit Kamera bewaffnet, mich kaum auf der Deichkrone halten kann, profitieren Julchen und Janni vom Vier-Pfoten-System und drehen so richtig auf.Weiterlesen »Das Meer klopft an

Der Strandkorb

Meeresrauschen. Sandverwehungen. Und mittendrin: bunte Flecken, Zufluchtsorte in rauer Umgebung. Schuld ist der ewige Wind. Vermutlich gäbe es das optimale Mobiliar für den Nordseestrand nämlich… Weiterlesen »Der Strandkorb