Tiere

Meerblog unterhält nicht nur eine Hundekolumne, gefüttert von zwei erstklassigen Kolumnisten namens Julchen und Janni. Es geht auch um Hühner und andere Tiere. Wollschweine etwa, Kühe, Esel, Lamas. Und Schafe natürlich, in Nordfriesland auch als Deichschweine bekannt. Eine Rubrik mit Potential und Plüschfaktor also.

Huhn

Frühstück mit Frosch

„Hehehe!“, bellte der fliegende Teppich in einer Lautstärke, dass der Boden bebte und die Bäume wackelten. Sturm-Julchen wehte heran, eine Naturgewalt. Prophylaktisch verzogen wir uns ins trockene Schilf, denn ein Hund war selten zu bremsen. Als Henne weißt du nur zu gut, wie das enden kann. Der Teppich verfügt über mangelnde Steuerbarkeit, wenn einmal auf …

Frühstück mit Frosch Weiterlesen »

Bearded Collie

Himmelhuhnundmeer!

Es war zum Pferdeäpfelpürieren: Das Gackervieh wurde immer dreister. Seit einem Jahr liefen sie nun schon kreuz und quer durch mein Areal. Zwar mundeten ihre Hinterlassenschaften nicht schlecht, auch konnte hund sich ab und zu ihr Körnerzeug reinziehen, doch welch gefiederte Impertinenz musste man dafür ertragen! Dabei galt das „Don’t touch“-Gebot erster Stunde, anderweitig konnten …

Himmelhuhnundmeer! Weiterlesen »

Matilda!

Es geschah an einem Sonntagnachmittag. Aus einem Gebüsch an unserem Grundstück ertönte ein klägliches Miauen. Ich ging zu der Stelle hin, konnte aber nichts sehen. Also kramte ich in Andenken an den guten Kater Mats meine Fremdsprachenkenntnisse hervor und miaute zurück. Ohne zu wissen, was ich genau sagte. Doch ich traf den richtigen Ton: Ein …

Matilda! Weiterlesen »

Nebel am Morgen

Irgendwie hatte der Herr Winter sich vom Acker gemacht, ohne eine ordentliche Abschiedsvorstellung zu geben wie im letzten Jahr. Stattdessen Vorfrühling. Unsere Morgen waren voller Nebel, so dass man die Möwe in der Luft nicht erkennen konnte. Wohl aber hören. Die Geräusche inmitten bodenkriechender Wolken waren intensiv. Als visueller Hund stand ich auf flotte Piepmätze, …

Nebel am Morgen Weiterlesen »

Yalla tanzt Tango

„Harry ist der Chef“, sagt Ines Schneider. Vor sechs Jahren hat sie mit dem Lama-Business angefangen. Der Grund: ein Blick in Yoshis Augen, einem Kumpel von Harry. Kurze Zeit später hielt die Diplompädagogin ihre ersten Lamas. Inzwischen ist die Herde auf sieben angewachsen, und an diesem Samstag werde ich den achtjährigen Harry sowie die vierjährige …

Yalla tanzt Tango Weiterlesen »

Ein Tag am Meer

Janni und ich rochen den Speck sofort. Madame lief hierhin und dorthin, Monsieur ebenso. Da war doch was im Busch! Zur Sicherheit positionierten wir uns so am Gatter, dass wir die Blechhöhlen im Blick hatten. Nicht, dass man uns vergaß! Mit entsprechenden Anfeuerungsrufen begleiteten wir das Hin und Her. Ok, sie packten keine Taschen. Messerscharf …

Ein Tag am Meer Weiterlesen »

Ein perfekter Tag

Der Wind pfiff unablässig ums Haus. Mitten in der Nacht stand Madame am Fenster und murmelte fasziniert: „Wir sind eingeschneit.“ Ich nahm ihre Worte wahr, nickte jedoch gleich wieder ein. Wenn sich Schnee niederließ, würde er auch am Morgen noch dort sein. Sagen wir, am späten Morgen. Die Nachtruhe war heilig. Doch ein paar Stunden …

Ein perfekter Tag Weiterlesen »

Scroll to Top